Im Kur- und Heilmittelzentrum Baltrum werden die folgenden Kur- bzw. Wellnessbehandlungen sowie wohltuende Thalasso-Anwendungen angeboten: Das Kur- und Heilmittelzentrum Baltrum ist ein Ort des Rückzugs und der Besinnung. Es bietet den optimalen Rahmen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Hier können Sie sich ganz auf Ihr Wohlbefinden konzentrieren.

Kur- & Wellnessangebote

Neben einem umfassenden physiotherapeutischen Spektrum (mit und ohne Rezept) mit den Kernbereichen
•             Krankengymnastik
•             Medizinische Lymphdrainage
•             Inhalationen
•             Wannenbäder
•             Wärmeanwendungen
Halten wir für Sie ein umfangreiches Massage-Angebot bereit.

Thalasso Angebote

Auf Baltrum verbindet sich die einzigartige Naturlandschaft des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer mit dem reizvollen Nordsee-Heilklima und diversen Schonfaktoren, wie der besonders reinen und allergenarmen Luft. Die Weite der Landschaft, der Rhythmus der Gezeiten und die Brandung der Nordsee haben eine befreiende und beruhigende Wirkung.
Thalasso definiert sich als Gesundheit aus dem Meer durch Anwendungen mit Elementen des Meeresmilieus: Meerwasser, Meersalz, Schlick, Algen, Sand, Aerosol und Meeresklima.

Weitere Informationen im Kur und Heilmittelzentrum Baltrum unter Telefon: 0 49 39 – 80 31 oder www.kuba-baltrum.de

Wo liegt eigentlich der Rosengarten oder wo fängt der Gezeitenpfad an? Diese und viele andere Fragen beantwortet die neue interaktive Inselkarte von Baltrum. Hier finden Sie einfach und intuitiv alle wichtigen Adressen, schöne Aussichtspunkte, öffentliche Toiletten und alles was Sie auf der Insel sonst noch suchen könnten. Sie können diese Karte mit der Maus verändern und sich so ganz einfach weiter ran „zoomen“ an Baltrum.

Entdecker klicken einfach auf eine der Markierungen in der Karte; so zoomen Sie die Landkarte näher heran. Es öffnet sich dann ein kleines Fenster mit weiteren Information zu diesem Ort, einem Foto oder einem Panorama. Wer gezielt etwas sucht, der verwendet die übersichtlichen Reiter am linken Bildschirmrand. Unter den Rubriken Was ist wo, Öffentliche Toiletten, Aussichtspunkte, Sport & Spiel und Wichtige Adressen verbergen sich alle Punkte der Karte in alphabetischer Reihenfolge. Mit einem Klick auf die gewünschte Rubrik öffnet sich die jeweilige Liste. Hier wählt man mit einem Klick den gesuchten Ort, wie zum Beispiel die Touristinfo aus der Rubrik „Was ist wo“ aus und die Karte zoomt an die entsprechende Stelle. Dazu öffnet sich ein kleines Fenster mit der Telefonnummer und einem Foto.

Zusätzlich gibt es jeweils einen Button, der zu den weiterführenden Inhalten auf der Baltrum Internetseite führt.

Barrierefrei an den Strand? Kein Problem! Unseren neuen solarbetriebenen Cadweazle können Sie bei der Strandkorbvermietung gegen eine Tagespauschale ausleihen. Interessierte melden sich bei der Kurverwaltung oder direkt an der Strandkorbvermietung. Der CadWeazle wird tageweise vermietet, von 9:00 bis 15:00 Uhr (während der Öffnungszeiten der Strandkorbvermietung). Tagesmiete: € 25,–

Ballonreifen, Solardach, bequemer Sitz, Joystick und zwei Motoren und Akkus sind die Zutaten, die dieses schicke Strandmobil nicht nur zu einem flotten Fortbewegungsmittel sondern auch zu einem echten Hingucker machen.
Mit maximal 6 kmh schnurrt es über weichen oder harten Sand – da hat eine Begleitperson schon Mühe, hinterherzukommen (es sei denn, sie joggt). Aber das leise Gefährt kann auch ganz sanft und langsam.

Der Strandrollstuhl wurde im Rahmen des LEADER-Projekts „Wattenmeer-Achter im Weltnaturerbe“ zu 70% mit EU-Mitteln gefördert.

 

 

Der Badeturm auf Baltrum wird zum Standesamt. Am Donnerstagnachmittag war Sigrid Arends-Tischner als Standesamtsaufsichtsbevollmächtigte des Landkreises Aurich auf Baltrum und hat die als Standesamt zu widmenden Räumlichkeiten des Alten Badeturmes am Strand inspiziert – und für gut befunden. Es darf sich also dort getraut werden!

Im Beisein der beiden derzeitigen Baltrumer Standesbeamten Anita Hochgrebe und Berthold Tuitjer, in Personalunion Bürgermeister und Kurdirektor, wurde der kleine Raum hoch über dem Strand in Augenschein genommen und die Bedingungen für ein Standesamt geprüft: Es muss ein geschlossener Raum sein, darf nicht einsehbar und einhörbar sein, und er muss vor allem würdig sein, erklärte Arends-Tischner. Schließlich sei eine Heirat eine ernsthafte Angelegenheit, man würde ja auch nicht mit einem Anwalt beispielsweise zu einer Vertragsschließung einfach in die Nordsee steigen.

Die Inselfreunde Baltrum hatten den Alten Badeturm bekanntermaßen mit viel Aufwand und finanzieller Unterstützung restaurieren bzw. nach altem Vorbild neu bauen lassen. Seit einigen Wochen steht er im vom NLWKN genehmigten Bereich einer Schutzdüne und thront über dem Surf-, Kite- und Kajakstrand, mit allerbester Aussicht auf die Nordsee. Nun ist ein weiterer Traum wahr geworden: der Alte Badeturm darf als Standesamt genutzt werden. Zumindest gab es am Donnerstag die mündliche Zusage von Sigrid Arends-Tischner.
Ein paar kosmetische Aufgaben sind noch zu erledigen, dann kann es losgehen! Heiratswillige melden sich bei Standesbeamtin Anita Hochgrebe im Baltrumer Rathaus. Dort im Obergeschoss ist übrigens das (Haupt-)Standesamt untergebracht, wahlweise im Turm oder im Ratssaal, ebenfalls mit schönem Blick auf die Nordsee. Im Alten Badeturm nämlich finden nur ganz kleine Hochzeitsgesellschaften Platz. Dafür fühlt man sich inmitten der Elemente.

Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs

Diese ca. 9 m hohe Bake steht am Westkopf der Strandpromenade, das Pendant im Ostdorf. Die unbefeuerten Baken sind feste Seezeichen, die zur räumlichen Orientierung von Schiffen eingesetzt werden. Meistens haben sie eine auffällige Form und ein entsprechendes Toppzeichen auf der Spitze.

Unterkünfte findet man unter www.baltrum-direkt.de im Internet. Für eine Vermittlung wenden Sie sich an die Zimmervermittlung Baltrum (04931) 93 83 400, www.zimmervermittlung-baltrum.de oder an die Zimmervermittlung
Jann Bengen (04939) 447, www.zimmervermittlungaufbaltrum.de. Beachten Sie bitte, dass nicht alle Vermieter bei allen Systemen gelistet sind und versuchen Sie es bei Bedarf an mehreren Stellen.

Einen Campingplatz gibt es auf dem Gelände des Niedersächsischen Turnerbundes weit im Osten zwischen Hellerwiesen und Dünen. Anderswo ist Zelten ist nicht erlaubt. Wohnwagen und Wohnmobile sind auf der autofreien Insel nicht zugelassen.

… mehr erfahren

Einen Zahnarzt gibt es auf Baltrum nicht. Termine am Festland, z.B. in Norden sind möglich und nicht schwierig zu organisieren – fragen Sie Ihren Vermieter!

Yoga der Achtsamkeit und Qi Gong mit Regine Moschner, www.yogaintegral.de – Tel. (0561) 36 761 oder (0160) 84 62 528. Außerdem werden Yoga-Kurse angeboten im Naturhotel Baltrum, Tel (04939) 27 39 80 sowie von verschiedenen Kursleitern im Obergeschoss des Nationalpark-Hauses. Näheres dazu finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

… mehr erfahren

Die beiden Backshops bieten, wie auch die meisten Vermieter, kostenloses W-Lan für ihre Gäste an. Ein Internet-Café oder einen Computer-Terminal gibt es nicht.

Am Strand können Sie sich so richtig auspowern. Das Volleyballfeld ist frei zugänglich und kann auch spontan für ein Spielchen genutzt werden. Wer keinen Ball dabei hat kann bei den ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG, die von Mai bis Oktober ihren Posten am Strand beziehen, einen Ball ausleihen.

… mehr erfahren

 

Zwei große Aussichtsdünen bieten einen Rundumblick über die Insel, eine im Ostdorf, die zweite östlich des Alten Ostdorfs. Wer den Strand und die großen Frachtschiffe am Horizont beobachten will, kann das am besten auf Willis Utkiek, dem Aussichtspunkt auf dem Höhenweg hinter dem SindBad.