Diese ca. 9 m hohe Bake steht am Westkopf der Strandpromenade, das Pendant im Ostdorf. Die unbefeuerten Baken sind feste Seezeichen, die zur räumlichen Orientierung von Schiffen eingesetzt werden. Meistens haben sie eine auffällige Form und ein entsprechendes Toppzeichen auf der Spitze.

Unterkünfte findet man unter www.baltrum-direkt.de im Internet. Für eine Vermittlung wenden Sie sich an die Zimmervermittlung Baltrum (04931) 93 83 400, www.zimmervermittlung-baltrum.de oder an die Zimmervermittlung
Jann Bengen (04939) 447, www.zimmervermittlungaufbaltrum.de. Beachten Sie bitte, dass nicht alle Vermieter bei allen Systemen gelistet sind und versuchen Sie es bei Bedarf an mehreren Stellen.

Einen Campingplatz gibt es auf dem Gelände des Niedersächsischen Turnerbundes weit im Osten zwischen Hellerwiesen und Dünen. Anderswo ist Zelten ist nicht erlaubt. Wohnwagen und Wohnmobile sind auf der autofreien Insel nicht zugelassen.

… mehr erfahren

Einen Zahnarzt gibt es auf Baltrum nicht. Termine am Festland, z.B. in Norden sind möglich und nicht schwierig zu organisieren – fragen Sie Ihren Vermieter!

Yoga der Achtsamkeit und Qi Gong mit Regine Moschner, www.yogaintegral.de – Tel. (0561) 36 761 oder (0160) 84 62 528. Außerdem werden Yoga-Kurse angeboten im Naturhotel Baltrum, Tel (04939) 27 39 80 sowie von verschiedenen Kursleitern im Obergeschoss des Nationalpark-Hauses. Näheres dazu finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

… mehr erfahren

Die beiden Backshops bieten, wie auch die meisten Vermieter, kostenloses W-Lan für ihre Gäste an. Ein Internet-Café oder einen Computer-Terminal gibt es nicht.

Am Strand können Sie sich so richtig auspowern. Das Volleyballfeld ist frei zugänglich und kann auch spontan für ein Spielchen genutzt werden. Wer keinen Ball dabei hat kann bei den ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG, die von Mai bis Oktober ihren Posten am Strand beziehen, einen Ball ausleihen.

… mehr erfahren

 

Zwei große Aussichtsdünen bieten einen Rundumblick über die Insel, eine im Ostdorf, die zweite östlich des Alten Ostdorfs. Wer den Strand und die großen Frachtschiffe am Horizont beobachten will, kann das am besten auf Willis Utkiek, dem Aussichtspunkt auf dem Höhenweg hinter dem SindBad.

Seit über 50 Jahren ist die Inselbühne fester Bestandteil der Baltrumer Inselkultur – und angesichts der Vielzahl ehrenamtlicher Schauspieler und Mithelfer seither einzigartig auf den sieben Inseln. Jedes Jahr während der Saison werden bis zu drei Stücke im wöchentlichen Wechsel im Haus des Gastes aufgeführt. Von Ostern bis zu den Herbstferien zeigen die Baltrumer Akteure Heiteres und Ernstes, Lustiges und Tragisches, zumeist mit überraschend hohem Anspruch.

Weitere Informationen unter: www.inselbuehne.de

… mehr erfahren

Für alle Gäste, die Spaß am Tennisspiel und Tennissport haben, sei die Baltrum-Arena empfohlen. Gegenüber vom Kinderspöölhus liegen hier windgeschützt zwei wunderschöne Tennisplätze. Besonders spannend sind die regelmäßig stattfindenden Turniere. Die einzelnen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender. Weitere Informationen zur Baltrum-Arena finden Sie auch unter  www.baltrum-arena.de

61. Baltrumer Gäste-Tennisturnier 2017

Die Kurverwaltung Baltrum veranstaltet vom 21. bis 28. Juli 2017 das 61. Gäste-Tennisturnier. Anmeldungen können vorab per E-Mail an moschner‎(@)‎baltrum.de oder schriftlich an die Kurverwaltung Baltrum (PF 1355, 26579 Baltrum) erfolgen, Stichwort „Tennisturnier 2017“.

Am Donnerstag, 20. Juli von 10 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr und Freitag, 21. Juli von 10 – 13 Uhr, sind persönliche Anmeldungen bei der Turnierleitung auf der Tennisanlage möglich. Dort ist auch das Startgeld zu entrichten.

Jeder kann in max. zwei Klassen melden. Das Startgeld beträgt für die 1. Meldung 9,- €, für die 2. Meldung 6,– €. Jugendliche bis 15 Jahren zahlen 6,- € bzw. 4,- €. Wer in mehr als einer Klasse meldet, muss vom ersten bis letzten Spieltag spielbereit sein; Spielbeginn ist Samstag, 22. Juli, 10 Uhr. Die Tennisbälle werden gestellt.

In den einzelnen Klassen werden die Spiele in Gruppen „Jede/r gegen jede/n“ mit max. 5 Teilnehmern ausgetragen. Bei mehr als 5 Meldungen pro Klasse werden Parallelgruppen gebildet. Die Gewinner werden in diesem Fall durch Endspiele ermittelt. Bei entsprechender Meldestärke können die Gruppen nach Leistungsklasse-Spielern und Hobbyspielern differenziert werden.

Meldeklassen
Juniorinnen 7 – 9 / 10 – 12 / 13 – 15 / Doppel
Junioren 7 – 9 / 10 – 12 / 13 – 15 / Doppel
Damen / Damen 40+ / Damen 50+ / Damen 60+
Damen-Doppel / Damen-Doppel 40+ / Damen-Doppel 60+
Herren / Herren 40+ / Herren 50+ / Herren 60+ / Herren 70+
Herren-Doppel / Herren-Doppel 40+ / Herren-Doppel 50+ / Herren-Doppel 60+
Mixed / Mixed 50+
Generationen-Mixed
 – Für Teams, mit mindestens einer Generation Unterschied: Eltern-Kind / Großeltern-Kind / Leiheltern-Leihkind.

Turnierverlauf
Eröffnung: Freitag, 21. Juli 2017, 20.00 Uhr
Grillabend und Bekanntgabe der Turnierauslosungen und der Spielpaarungen des ersten Turniertages

Termine:
Turnierspiele: Samstag, 22. Juli, 10 Uhr bis Freitag, 28. Juli, ca. 17 Uhr
Siegerehrung Jugendliche: Donnerstag, 27. Juli, 18 Uhr, auf der Tennisanlage,
anschließend Fete der Tennistrainer
Abschluss: Freitag, 28. Juli, Tennisball mit Siegerehrung und Tanz
Rahmenprogramm: Schaukampf, Weinabend, Kneipenquiz, Fete der Tennistrainer

Sommer, Urlaub, Baltrum – und endlich Zeit für gemeinsame Unternehmungen? Wir bringen Buenos Aires an die Nordsee! Wollten Sie schon immer den Tango in enger Umarmung kennenlernen und auf Ihre (ersten) Erfahrungen aufbauen oder Neues lernen? In unserem Tango-Kurs widmen wir uns fünf Abende lang dem Motto „Improvisieren zur Musik – gemeinsames Gehen und Tanzen“! Unser Fokus liegt auf einem musikalischen improvisierten Tanz und dem gemeinsamen Miteinander.

 

Termin: 1. – 5. August 2017
Infos & Anmeldung unter: tango-embrace@gmx.de

sind praktisch, leicht und einladend – doch für die Mieter eines Strandkorbes auf Zeit ein ärgerliches Hindernis bei der guten Aussicht auf das Badeleben. Daher stellen Sie Strandmuscheln bitte nur an den ausgewiesenen Stellen auf.