Das SindBad

Das Meerwasserschwimmbad auf Baltrum

Wem die Nordsee zu kalt oder zu stürmisch ist, das Wetter zu nass oder wer schlicht noch zu klein und unerfahren ist, um sich in den Wellen behaupten zu können, der kann sich in unserem SindBad austoben. Hier finden Sie ein Familien-Meerwasser-Schwimmbecken mit kleinen Rutschen, ein Kleinkindbecken, Dampfbad (50°C), Biosauna (60°C), Finnische Sauna (80°C) und eine Blockhaus-Sauna (90°C). Das Wasser in unserem Becken ist übrigens Nordseewasser, welches regelmäßig vom Deutschen Institut für Gesundheitsforschung auf seine Qualität geprüft wird. Die wohltuenden Aerosole für Atmung, Haut und Immunsystem inhalieren Sie also auch hier. Das SindBad ist von April bis zum Jahreswechsel geöffnet.

Öffnungszeiten vom 14.04. bis 23.04.2022

Mo – Sa, 10:00 – 18:00 Uhr
sonntags geschlossen

 

Öffnungszeiten vom 26.04. bis 31.10.2022

Di – Sa, 12:00 – 18:00 Uhr
sonntags & montags geschlossen

Schwimmbad-Preise
Einzelkarte Erwachsene 6,– € (zwei Stunden)
Einzelkarte Kinder 3,– € (zwei Stunden)
Kinder unter 6 Jahren frei!

 

10er-Karte Erwachsene 60,– € (Tageskarte)
10er-Karte Kinder 30,– € (Tageskarte)

 

Sauna (inkl. Schwimmbad)
(keine zeitliche Begrenzung; Zutritt ab 16 Jahre)
Einzelkarte: 12,– €
5er-Karte: 50,– €
10er-Karte: 80,– €

 

Schwimmunterricht (Erwachsene, Kinder und Jugendliche)
Einzelkarte 13,– €
5er-Karte 60,– €
10er-Karte 110,– €

 

Fitness Studio
(keine zeitliche Begrenzung; Zutritt ab 16 Jahre)
Einzelkarte 7,– €
5er-Karte 30,– €
10er-Karte 55,– €

Stand: August 2021

Auf Baltrum gibt es drei Ortsteile: Westdorf, Ostdorf und das Alte Ostdorf. Im Westen der Insel erheben sich stolze rotgeklinkerte Häuser über den Dünen. Sie beherbergen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Einkaufsgeschäfte, Cafés und Restaurants. Rathaus, Kurverwaltung, SindBad, Turnhalle, Tennisplätze, Kinderspielhaus, Kurärzte sind in der Nähe.

Das Tosen der Brandung ist hier immer zu hören, frei wie ein Vogel atmet man an der Strandpromenade, die das Westdorf in einem großen Bogen umschließt, die frische Meeresbriese ein.

vereinte sich vor Jahrtausenden mit vielen Artgenossen zu einer Sandbank, um schließlich auch bei Hochwasser aus dem Meer herauszuragen und den Boden für zahlreiche sich ansiedelne Pflanzen zu bieten. So entstand die Insel Baltrum in seiner heutigen Einzigartigkeit. Im Jahre 1398 wird Baltrum erstmal urkundlich erwähnt.

Baltrum ist mit 6,5 Quadratkilometrern und seinen 500 Einwohnern die kleinste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln. Nur ein kleiner Teil im Westen der Insel ist bebaut, hier finden Sie allerlei Restaurants und Geschäfte. Über den gesamten Osten erstreckt sich der Nationalpark, zahlreiche Wanderwege laden zur Erkundung der fantastischen Dünenlandschaft ein.

Eine Ostende-Umrundung dauert etwa drei Stunden. Zum Schutz der Pflanzen und Vogelbrutgebiete bitte die Wege nicht verlassen und die Dünen nicht betreten – sie dienen der Insel als natürlicher Schutz vor Sturmfluten. Wegen der kurzen Entfernungen und der Gefährdung der Fußgänger durch zu viele Radler gibt es auf der Insel keinen Fahrradverleih.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück