Fahrräder Lassen Sie bitte Ihr Fahrrad zu Hause! Das Fahrradaufkommen hat auf Baltrum in der letzten Zeit extrem zugenommen, gleich mit der Häufigkeit der Beschwerden über zu viele Radfahrer – und über rücksichtslose Fußgänger.  Hier sind alle Wege kurz und jeder Ort ist bequem zu Fuß erreichbar. Sofern Sie nicht aus gesundheitlichen Gründen darauf angewiesen sind, nehmen Sie bitte kein Fahrrad mit auf die Insel! Wenn Sie dennoch mit dem Rad unterwegs sind, nehmen Sie Rücksicht auf andere! Die Straßenverkehrsordnung gilt für alle! Pferdefuhrwerke sind unterwegs. Rettungs wege müssen frei bleiben. Es gibt auf Baltrum keinen Fahrradverleih … mehr erfahren

Fahrkarten für die Schiffsüberfahrt von Neßmersiel nach Baltrum erhalten Sie an einem Automaten am Hafen oder während der Überfahrt an der Bordkasse. Bahnreisende können bei der Deutschen Bahn AG durchgehende Fahrkarten
lösen. Im Zubringerbus der Baltrum-Linie zwischen Bahnhof Norden und Neßmersiel ist sowohl die Bus- als auch die Schiffsfahrkarte erhältlich. Eine Platzreservierung für Fähre und Bus ist nicht erfor derlich. Gruppenfahrten sind grundsätzlich telefonisch oder schriftlich im Büro der Baltrum-Limie in Neßmersiel anzumelden.

Kontakt:
Tel.:  0 49 33 – 99 16 06
Fax:   0 49 33 – 99 16 07
Web: www.baltrum-linie.de
E-Mail: nessmersiel@baltrum-linie.de

Weitere Informationen zu Ihrer Anreise nach Baltrum finden Sie im Bereich Info & Service  … mehr erfahren

Die Konzerte der Baltrumer Band „Die Eiländer“ sind längst Kult und auf allen sieben ostfriesischen Inseln beliebt. Von Haus aus sind sie Strandmusiker – mit etwas Glück erlebt man die drei waschechten Insulaner Arnold Abram, Torsten Moschner und Udo Bengen an lauen Sommerabenden bei einer ihrer Proben am Baltrumer Strand, mit Gitarre, Percussion und Gesang. Auf der Bühne bekommen sie Unterstützung von Gitarrist Michael Angierski aus Mannheim und von Bass-Legende und Ex-Bürgermeister Günter Tjards … mehr erfahren

Genauso wie das Singen am Strand hat das Dünensingen eine lange Tradition auf Baltrum. In der Hauptferienzeit trifft man sich zum Singen in den Dünen zwischen der Turnhalle und der kath. Kirche jeden Mittwoch um 19:00 Uhr. Singen am Strand jeden Montag bis Freitag um 10:45 Uhr am Sportpodest.

Für junge und erfahrene Drachenpiloten ist der Drchenstand auf Baltrum der richtige Flugraum

Nein, auf Baltrum gibt es keine Fabelwesen; auch geht es hier nicht um Schwiegermütter die an einem separaten Strand baden müssen, sondern vielmehr um viel Platz für so genannte Fesseldrachen. Vom einfachen Spiel- bis zum anspruchsvollen Sportgerät ist hier alles zu finden. Die Coolen und modernen Drachen sind oft lenkbar und erreichen bei passendem Wind hohe Geschwindigkeiten. Zum Schutz der anderen Gäste sowie aus Gründen der Lärm- und Luftverkehrsordnung ist das Drachensteigen auf Baltrum nur am Drachenstrand östlich des Hundestrandes gestattet.

Hier können kleine und große Drachenpiloten ungestört zeigen was ihre Drachen können. Für alle, die ihren Drachen nicht mehr in den Koffer packen konnten, gibt es im örtlichen Handel viele unterschiedliche Modelle zu erstehen.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft wurde 1913 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren, und ist heute die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Die ausgebildeten Rettungsschwimmer bewachen während der Sommerzeit den Baltrumer Badestrand und leisten Hilfe.

Seit über 150 Jahren hat die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger eine Station auf der Insel Baltrum und unterhält das Rettungsboot Elli Hoffmann-Röser. Die Rettungsmänner unter der Leitung von Vormann Harm Olchers leisten Hilfe bei Seenotfällen und übernehmen Rettungsfahrten und Krankentransporte ans Festland. Die Ortsgruppe Baltrum ist im Rettungsschuppen am Hafen untergebracht.

Die Buhnen sind Uferschutzwerke, die die Strömung des Wassers vom Ufer abhalten und so eine Erosion des Westkopfes der Insel Baltrum verhindern. Die Meeres strömung im Bereich der Buhnen ist besonders stark und unberechenbar. Daher herrscht hier absolutes Badeverbot!

Im Turm der ev.-luth. Kirche. Geöffnet von Ostern bis zu den Herbstferien, dienstags und freitags von 16:00 bis 17:00 Uhr. Eine offene Bücherei sowie verschiedene Tageszeitungen gibt es im Leseraum der Kurverwaltung, täglich geöffnet von 9:00 bis 19:00 Uhr.

Baltrum hat einen kleinen Bootshafen, in dem ca. 50 Segel- und Sportboote Platz finden: Er wird seit 1968 vom Baltrumer Bootsclub e.V. betrieben. Bei Niedrigwasser fällt er zwar nicht ganz trocken, es kann dann jedoch nicht einoder ausgelaufen werden. Ein gut ausgestattetes Sanitärgebäude, Strom und Trinkwasser am Steg, die Nähe zum Inseldorf mit seiner vielfältigen Gastronomie und zum Wattenmeer machen ihn zu einem kleinen Geheimtipp an der Nordseeküste.

Koordinaten:
53° 43’ 35“ N – 07° 22’ 00“ O

Das Baltrum-Transportmittel schlechthin ist der Bollerwagen. Ohne ihn ist ein Familienurlaub auf der Insel unvorstellbar. Einen Bollerwagen kann man mieten bei Fahrrad-Max, Tel.: 0 49 39 – 471 oder bei Fisch Feldmann im Ostdorf, Tel.:  0 172 – 42 91 497.

Blumen, Sträuße, Gestecke, Schnittblumen und Pflanzen aller Art bekommen Sie in der Gärtnerei Blumen Hinrichs im Ostdorf.

Kontakt:
Tel.: 0 49 39 – 650

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück