Nach Monaten der Planung und Vorbereitung ist BaltrumTied, unser neues Urlaubsmagazin für Sie, liebe Gäste, fertig und erscheint zum 18. Dezember pünktlich vor Weihnachten. Freuen Sie sich mit uns auf Interviews mit Insulanerinnen und Insulanern, spannende Einblicke hinter die Kulissen der Baltrumer Cafés, Hotels und Geschäfte, aufregende Beiträge und Geschichten rund um die Insel!

LESEPROBE

 

 

In diesem Heft:

Sommerfrische 1923 – die Paul Klee-Ausstellung im Museum Altes Zollhaus

Mitmach-Insel – Ein Portrait des Vereins Inselfreunde Baltrum e.V.

Vertikale Freundschaften – Sabine Hinrichs über die Inselbühne Baltrum

Ein Paradies für Entdecker – Die Kinderseiten von BaltrumTied

Highlights 2024 – Unsere Veranstaltungen für den Inselsommer

Baltrum A–Z – Alles Wichtige für Ihren Urlaub

… und vieles mehr!

LESEPROBE

 

Das neue Inselmagazin löst die den früheren Baltrum-Katalog in seiner Form ab und wird jährlich von der Gemeinde Baltrum herausgegeben. BaltrumTied erscheint erstmals zum Dezember 2023 und ist für 4,90 € in der Tourist Info, im Baltrum-Shop im Kinderspöölhus sowie in unserem Online-Shop unter www.baltrum-shop.de erhältlich.

 

Der Sommer bietet gerade alles: Sonne, Hitze, Kälte, Sturm und Regen – und das mehr oder weniger gleichzeitig. Als erfahrener Nordseeurlauber machen einem plötzliche Wetterumschwünge aber nichts aus. „Dahinten wird’s schon wieder hell!“ – Solange die Kleidung hält, kann uns das Wetter nichts anhaben.

Aber was ist mit der Frisur?

 

Wir wollen Ihre Haare sehen! Schicken Sie uns ein Bild Ihrer schönsten Sturmfrisur während ihres Baltrum-Urlaubs bis zum 25. September 2023! Die wildesten Haarprachten werden auf einer Seite im neuen Inselmagazin BaltrumTied abgedruckt, das zu Weihnachten 2023 erscheinen wird. Dem oder der Bestfrisierten spendieren wir zudem ein exklusives und einzigartiges Baltrum-T-Shirt unseres Hausgrafikers Denis Metz und eine Tube Haargel!

 

Bilder bitte in ausreichender Druck-Auflösung (Original jpg-Dateien, keine WhatsApp-Fotos) per E-Mail an gemeinde@baltrum.de

 

Mit der Teilnahme an der Aktion erklären Sie sich bereit, dass Ihr Foto unentgeltlich in BaltrumTied, Ausgabe 2024 veröffentlicht werden kann. Ein Anspruch auf Veröffentlichung oder Gewinn besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns, verkünden zu können, dass die diesjährige Saison auf der Nordseeinsel Baltrum bestens läuft und die Insel von einer großen Anzahl von Gästen belebt wird.

Der endlose Strand und die unberührte Natur bieten den Gästen einen Rückzugsort der Erholung und Entspannung. Unter strahlendem Sonnenschein können Sie das Rauschen der Wellen und die frische Meeresluft in vollen Zügen erleben.

Die Gastronomie auf Baltrum ist ein weiteres Highlight, das die Gäste in ihren Bann zieht. Die vielfältige Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten verspricht ein Fest für die Sinne. Ob frischer Fisch aus der Nordsee oder regionale Spezialitäten, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die gemütlichen Restaurants und Cafés laden zum Genießen und Schlemmen ein.

Darüber hinaus bereichern diverse Veranstaltungen das Inselleben und machen den Aufenthalt auf Baltrum zu einem unvergesslichen Erlebnis. Konzerte, traditionelle Feste, diverse Führungen uvm. bieten eine abwechslungsreiche Unterhaltung für Jung und Alt.

Wir sind stolz darauf, dass Baltrum ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende und Naturliebhaber ist, die hier wunderbare Sommermomente erleben können. Die gelungene Mischung aus Strandvergnügen, Naturerlebnissen, kulinarischen Genüssen und kulturellen Veranstaltungen macht die Insel zu einem wahren Juwel an der Nordsee.

Nach einem starken Sommersturm, welcher für diese Jahreszeit sehr ungewöhnlich war, scheint nun endlich wieder die Sonne und der Sommer kann so richtig kommen!

Die Einheimischen, Arbeiter und Gäste haben den Sturm gut überstanden, auch die Natur ist ohne größere Schäden davon gekommen. Ein paar Dachziegel sowie diverse Blätter hat der Sturm allerdings mit sich gerissen. In anderen Teilen Deutschlands hat der Sturm deutlich mehr Schäden angerichtet. Umgeknickte Bäume waren aufgrund des hohen Laubbesatzes leider stark verbreitet, sodass die Feuerwehren im Dauereinsatz waren.