„Hinten, am Enntebee“

Die Jugendbildungsstätte des Niedersächsischen Turnerbundes

Diese merkwürdige Ortsbezeichnung bekommt unweigerlich jeder zu hören, der die Insel umrunden will und einen Einheimischen nach dem Weg fragt. Hinter der Abkürzung NTB verbirgt sich die Jugendbildungsstätte des Niedersächsischen Turnerbundes, welche 2017 ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Ganz im Osten

unserer schönen Insel findet man die „JuBi“ und den angrenzenden öffentlichen Zeltplatz. Hier treffen sich seit nun mehr 50 Jahren Jugendgruppen und Schulklassen, Sportvereine und Familien, und verbringen gemeinsam Freizeiten, Tagungen und Fahrten in der Natur – gemeinschaftlich am Lagerfeuer oder aktiv am Strand. Die Turnerjugend Niedersachsen (NTJ) bietet viele Freizeiten und Lehrgänge für junge Menschen an, die immer wieder gerne nach Baltrum kommen, um fernab von PCs und Smartphones spannende, naturverbundene Ferien zu erleben.

 

In den Sommermonaten schlafen die Gäste in großen Zelten mit Holzfußböden und Matratzen, im Winter bietet das Haus 28 Betten in Mehrbettzimmern. Die JuBi Baltrum ist eine sogenannte „Schlüsselherberge“, das heißt, jede Gruppe ist selbst verantwortlich fürs Organisieren, Kochen und Saubermachen – das Prinzip funktioniert seit 1967 ohne Probleme.

 

Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen im Jahresverlauf dafür, dass die Bildungsstätte weiterhin gut erhalten bleibt. Seit 2010 wird die JuBi Baltrum von Tina Weßling, Lehrerin aus Kettenkamp geleitet. Tina ist das Jahr über häufig auf Baltrum anzutreffen, z.B. als Küchenchefin oder mit Schulklassen ihrer Schule.

Mitmachen und Zuschauen

Der NTB feiert 2017 sein 50-jähriges Bestehen. Dazu wird es verschiedene, interessante Veranstaltungen geben, die zum Mitmachen und Zuschauen einladen. Es lohnt sich also, der NTB Jugendbildungsstätte auf Baltrum einen Besuch abzustatten. Weitere Informationen zur NTB Jugendbildungsstätte finden Sie auch auf der Internetseite: www.jbs-baltrum.de